09.12.2012 - 09.12.2012 2. ADVENT APOSTEL KAINZ IN LEIBNITZ UND ADVENTSFEIER

Unser Apostel Rudolf Kainz hat am 09.12.2012 dem 2. Advent des Jahres 2012 die Gemeinde besucht und den Gottesdienst gehalten.

Er diente mit dem Bibelwort aus Psalm 27 Vers 1: Der HERR ist mein Licht und mein Heil; vor wem sollte ich mich f√ľrchten? Der HERR ist meines Lebens Kraft; vor wem sollte mir grauen?

In seinem Dienen hat er auf die geistliche Adventszeit hingewiesen und uns deutlich gemacht, dass der Herr uns in unserer Adventszeit¬† (Wartezeit auf das Wiederkommen des Herrn) beisteht und wir uns vor nichts f√ľrchten¬† m√ľssen. Er geht mit uns eine besondere Beziehung ein, wie damals mit Maria.

Nach dem interessanten und aufbauenden Gottesdienst feierte die Gemeinde uns alle eingeladenen Gäste die diesjährige Adventsfeier.
Viele liebende und helfende H√§nde haben K√∂stlichkeiten aller Art zubereitet und mitgebracht. Nach Frankfurter W√ľrstchen (in Deutschland Wiener W√ľrstchen) mit Kren, Senf, Kartoffel-, Nudel- und Wurstsalat und Br√∂tchen gab es Pl√§tzchen und k√∂stliche Kuchen.

Die Gemeinde hat mit den Gästen auch noch steirische Weihnachtslieder gesungen und verabschiedete sich dann geistlich und körperlich gestärkt nach ein paar Stunden harmonischem Zusammensein.