27.09.2020 - 27.09.2020 Apostel Burren in Graz

Trotz der Pandemie hat die Gemeinde Graz alle Gemeinden im Bezirk eingeladen. Der Grund war der Besuch unseres Apostels Philipp Burren am 27.09.2020.

In diesem Gottesdienst empfing der Bruder Josua Pf├╝tzner den Segen zu seiner Konfirmation.

Danach empfingen die beiden Kinder Luis Brantner und Maria Ernst die Gabe des Heiligen Geistes (Versiegelung)

Aufgrund der Pandemiebeschr├Ąnkungen konnte der Apostel auch nicht wie geplant am 17. Mai die Entbindungen und Beauftragungen vornehmen. Deshalb wurden Diese auch an diesem Sonntag vollzogen.

So wurde Bezirks├Ąltester Matthias Pf├╝tzner von der Beauftragung des Bezirksvorstehers f├╝r die Steiermark und des Gemeindevorstehers f├╝r die Gemeinden Graz. Kapfenberg und Judenburg entbunden.

Bezirksevangelist Reiner Hasenauer wurde von der Beauftragung des BV-Stellvertreters und Gemeindevorstehers f├╝r die Gemeinden Leibnitz, M├╝hlgraben und Kroisbach entbunden.

Dann wurde er zum Bezirksvorsteher f├╝r den Bezirk Steiermark beauftragt.

Die Priester Martin  und Thomas Brantner wurden zu Gemeindevorstehern beauftragt. Martin Brantner für die Gemeinden Graz, Kapfenberg und Judenburg. Thomas Brantner für die Gemeinden Leibnitz, Mühlgraben und Kroisbach.

Es war ein ereignisreicher Gottesdienst der auch noch unter erschwerten Bedingungen, hervorgerufen durch Pandemie-Verhaltensregeln, stattfand. Alle Gottesdienstteilnehmer waren aufgerufen sich vorher anzumelden und mussten vorgegebene Pl├Ątze einnehmen um den Sicherheitsabstand zu gew├Ąhrleisten. Zus├Ątzlich waren die Gottesdienstteilnehmer verpflichtet ├╝ber den gesamten Gottesdienst und innerhalb des Kirchengeb├Ąudes einen Mund-Nasenschutz zu tragen.

Doch auch diese Erschwernisse brachten dem Wirken des Heiligen Geistes keinen Abbruch. Gest├Ąrkt und zufrieden und erf├╝llt von inspirierenden Gedanken konnten die Teilnehmer die Heimreise antreten.